endlich leben - Verein zur Förderung der Klinik, Wissenschaft und Forschung in der Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie e. V.

Von 'endlich leben e.V.' geförderte Projekte

HundertwasserMeets1001Nacht

Kunstprojekt Dank der Unterstützung des Fördervereins „endlich leben“ konnte ein Sommerprojekt der Tagesklinik unter der Leitung der Kreativtherapeutinnen realisiert werden. Das Foyer der Klinik wurde mit einem bunten Fensterbild lebendiger gestaltet. Die Kinder und Jugendlichen zeigten viel Freude und Engagement beim Malen und orientierten sich dabei an dem Motto „HundertwasserMeets1001Nacht“. Mit viel Geschick und Ausdauer gelang es den jungen Künstlern, dieses leuchtende Bild zu erschaffen. Kunstprojekt


Tanzsäcke

Tanzende Kinder In der Arbeit mit Tanzsäcken bietet sich die Möglichkeit, unterschiedliche Interaktionsformen kreativ und ausdrucksstark auszuprobieren. Das Darstellen verschiedener Gefühle, von Nähe und Distanz, wird erlebbar gemacht. Der Tanzsack gewährt Sicherheit und Schutz, so dass die Überwindung, etwas von sich zu zeigen, auch bei gehemmten Patienten, besser gelingt. Die ungewohnte und spannende Art des miteinander Agierens macht außerdem viel Spaß. Tanzende Kinder Tanzende Kinder


Mosaikgestaltungen für den Garten

Gartenmosaik Gartenmosaik In den Sommerferien hat das Projekt „Mosaikgestaltungen im Garten, für den Garten“ stattgefunden. Im ersten Schritt, der Gestaltung von Blumentöpfen, lernten die Kinder und Jugendliche die Technik „Mosaik“ kennen und konnten ihre individuellen Ideen realisieren. Danach wurden in Kleingruppen Terrakotta-Tiere gemeinsam ausgestaltet, die jetzt dauerhaft den Garten schmücken.
Gartenmosaik


Ausflug Barfußpfad

Ausflug Barfußpfad Ausflug Barfußpfad In den Sommerferien 2013 unternahmen wir einen Ausflug mit unseren Patienten von der Station 2 nach Penzberg zum Barfußpfad. Wir starteten bei sehr schönem Wetter und fuhren mit öffentlichen Verkehrsmitteln bis nach Penzberg. Der Barfußpfad ist schön in die Natur eingebettet und verläuft teilweise mitten durch den Wald. Die verschiedenen Stationen waren sehr abwechslungsreich und führten u.a. über Wiese, Holzstämme, Waldboden und Schlammbecken Unserer Gruppe, die anfangs etwas vorsichtig war, mit der Zeit aber immer mehr auftaute, hatte es insbesondere das Schlammbad angetan. Den Nachmittag ließen wir gemütlich bei einem Eis am nahe gelegenen See ausklingen. Der Ausflug war ein Highlight im Ferienprogramm , es hat allen viel Spaß gemacht und hinterher gab es eine Menge zu berichten. Ausflug Barfußpfad


Aktives Musizieren

Keyboard Aktives Musizieren ist bei vielen Kindern- und Jugendlichen eine ausgleichende Freizeitgestaltung, eine emotionale Ausdrucksmöglichkeit und eine kreative Ressource. Durch die Anschaffung von Instrumenten, die unabhängig von der Musiktherapie genutzt werden können, werden die musikalischen Aktivitäten sehr vielseitig unterstützt. Sowohl alleine im Zimmer als auch gemeinschaftlich auf den Stationen werden die Instrumente gespielt und können viel zu einer lebendigen und positiven Gruppendynamik beitragen.
Gitarre